Projektreise 2004

 

 

Projektreise 2004Die Projektreise 2004 war unser erster Kontakt mit dem Senegal. Der Fokus lag auf der Evaluierung von Bedarfen und sollte uns eine Orientierung geben, in welche Richtung wir unsere Projektarbeit zukünftig vorantreiben sollten. Für viele von uns war diese Reise zusätzlich eine Herausforderung, da es für sie der erste Aufenthalt in einem fremden Land, abseits der gewohnten Bequemlichkeiten war – wenig asphaltierte Straßen, wenig Luxus, anderes Essen.

Wir konnten durch die Vorerfahrung von Pablo sehr schnell Kontakt während unseres Aufenthaltes knüpfen. Vor allem die „Association Nationale des Handicapés Moteurs du Sénégal" (ANHMS) beeindruckte uns in ihrer Arbeit sehr stark. Mitbedingt durch die persönliche Lebenssituation von Estevan beschlossen wir also, den Schwerpunkt unserer Projektarbeit auf Menschen mit Behinderung zu legen.

 

Bilder der Projektreise 2004